Sonntag, Juni 3

Entweder du lernst schwimmen oder du gehst unter.

                                                                                                        Vor einiger Zeit habe ich öfters diesen Spruch gelesen: "Das Leben ist wie das Meer, entweder du lernst schwimmen oder du gehst unter." Seht ihr das auch so, oder vergleicht ihr das Leben überhaupt mit irgendetwas? Ich meine, ich frage mich einfach, ob das geht. Wieso versucht man etwas zu vergleichen? Um einem klar zu machen, wie es vielleicht auch ist, oder wie es sein sollte? Vergleiche über Vergleiche. Wo bleiben Beweise oder Hinweise?

Kommentare :

  1. jaaa
    wir beide sind das beste kreativteam das die welt je gesehen hat, wir ergänzen und verstehen uns perfekt <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke, man kann das Leben an sich nicht mit irgendetwas anderem vergleichen.
    Bestimmte Lebenssituationen sind schon mit etwas anderem vergleichbar.
    Ach so, gut geschrieben übrigens. ;)

    LG Adela

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, jedem Einzelnen ♥